Druckoptionen:

Zucchini Möhren Brot – glutenfrei, laktosefrei, ohne Ei

Ergibt1 PortionVorbereitungszeit10 MinutenKochzeit40 MinutenGesamtzeit50 Minuten

 200 g Vollkornreismehl
 100 g Vollkorn Buchweizenmehl
 180 g grob geraspelte Zucchini
 100 g grob geraspelte Möhren
 100 ml Reismilch (oder andere beliebige Pflanzenmilch)
 40 g Leinsamen
 20 g Chiasamen oder auch Kürbiskerne
 10 g gemahlene Flohsamenschalen
 1 TL Kokosblütenzucker (oder 2 TL Xucker light)
 1 TL Salz
 1 TL Pfeffer
1

Die Zucchini und die Möhren grob raspeln, vermengen und die Pflanzenmilch zufügen.

2

Alle restlichen trockenen Zutaten in einer separaten Schüssel mischen und nach und nach zu den Zucchini-Möhren-Raspeln geben. Den Teig gut durchmengen und verkneten.

3

Anschließend die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und mit bemehlten Händen zu einem Laib formen.

4

Abschließend das Brot mit Mehl bestäuben. Hierfür verwende ich Vollkornreismehl.

5

Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze 40 Minuten backen.

6

Das Brot gut auskühlen lassen und erst dann anschneiden.

Tipp 1
7

Ersetze die beiden Mehle durch 300g einer glutenfreien Universal-Mehlmischung und tausche die Flohsamenschalen gegen 1 Packung Backpulver aus.

Tipp 2
8

Ersetze 200g Vollkornreismehl durch 200g glutenfreie Haferflocken plus 100g einer dir verträglichen Mehlsorte.

Tipp
9

Das Brot hält sich ungefähr 2 bis 3 Tage. Da ich es nicht täglich verzehre, friere ich es scheibchenweise ein und röste es bei Bedarf im Toaster... so wird es schön kross.

Nährwertangaben

Portionen 1