Vegane Pancakes

Foodporn am Morgen ? Und das sogar vegan…

Diesmal habe ich mich an vegane Pancakes heran getraut. Der ein oder andere zuckt bei dem Wörtchen “vegan” wahrscheinlich direkt zusammen… hihi… Mir ist es ganz recht, dass die vegane Ernährung gerade einen Hype erfährt. So gibt es immer mehr Rezepte, die meine Nahrungsmittelunverträglichkeiten berücksichtigen. Nun aber zu den Pancakes…

Vegane Pancakes

Portionen

5

Portionen
Zubereitungszeit

10

minutes
Kochzeit

5

minutes

Zutaten

  • 20 g glutenfreies Hafermehl oder glutenfreie gemahlene Haferflocken

  • 1 Banane

  • 30 g veganes Proteinpulver Vanille (z.B. von Sunwarrior)

  • 120 ml Reismilch (oder Mandelmilch)

  • 1 EL Chia Samen

  • 2 Stückchen dunkle vegane Schokolade (z.B. von Ombar)

Anweisungen

  • Die Banane halbieren, 1 Hälfte in Scheiben schneiden, die andere Hälfte mit einer Gabel zerdrücken.
  • Den Bananenbrei mit dem Hafermehl, dem Proteinpulver, den Chia Samen und der Mandelmilch vermengen und zu einem glatten Teig verrühren.
  • Die Schokolade raspeln, einen kleinen Teil beiseite legen, den Rest in der Mikrowelle in 20 Sekunden schmelzen.
  • In einer beschichteten Pfanne kleine Pancakes ausbacken und zu einem Türmchen schichten. Die Bananenscheiben darauf anrichten, mit der flüssigen Schokolade beträufeln und die restlichen Schokoraspeln darüber streuen… Augen zu und geniessen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.